Archivschaufenster

Die nachfolgenden Beiträge stammen unter Angabe der jeweiligen Person als Autorin/Autor aus dem wissenschaftlichen Archiv des Instituts für Grenzgebiete der Psychologie und Psychohygiene in Freiburg. In unregelmäßigen Abständen erfolgt eine Aktualisierung

  • ✴︎

    ✴︎

    „ATEMLOSE STILLE, VERBLÜFFUNG UND ÜBERRASCHUNG“: URI GELLER IN OFFENBURG

    „ATEMLOSE STILLE, VERBLÜFFUNG UND ÜBERRASCHUNG“: URI GELLER IN OFFENBURG

    Schaufensterreiche IGPP-Archiv # Nr. 12 Autor: Uwe Schellinger Vor 50 Jahren hatte der spätere PSI-Superstar Uri Geller seinen allerersten Auftritt vor dem deutschen Fernsehpublikum. Am 17. Januar 1974 trat der damals 27-jährige Israeli in der TV-Show „Drei mal Neun“ auf, die live aus der Oberrheinhalle im südbadischen Offenburg ausgestrahlt wurde. Am Nachmittag vor der Sendung…

    Weiterlesen >

  • ✴︎

    ✴︎

    DER MANN AN IHRER SEITE: JAROSLAV HOPPE (1878-1926)

    DER MANN AN IHRER SEITE: JAROSLAV HOPPE (1878-1926)

    Schaufensterreihe IGPP-Archiv # Nr. 11 Autorin: Frauke Schmitz Bei Ehepaaren, bei denen ein Partner prominent ist, verhält es sich meistens so, dass der Mann bekannt ist, während seine Frau kaum wahrgenommen wird, zumal Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts. In diesem Fall ist es genau umgekehrt: Die weitaus bekanntere Person ist die Zoologin…

    Weiterlesen >

  • ✴︎

    ✴︎

    HEXENJAGD IN ITALIEN: DER FALL CAROLE COMPTON

    HEXENJAGD IN ITALIEN: DER FALL CAROLE COMPTON

    Schaufensterreihe IGPP-Archiv # Nr. 10 Autor: Gerhard Mayer Eine verliebte schottische junge Frau namens Carole Compton folgte dem Wunsch ihres Freundes Marco und zog 1982, mit Heiratsplänen im Kopf, in dessen Heimatland Italien. Marco hatte noch Militärdienst abzuleisten, währenddessen Carole als Kindemädchen arbeitete. Sie sprach kaum italienisch. An ihrer ersten Arbeitsstelle in Ortisei in Südtirol…

    Weiterlesen >